Frauenzentrum/Likotima

Immer wieder sind mir auf den Polizeistationen misshandelte Kinder begegnet, die übelst von ihren Männern zugerichtet wurden. Natürlich machen die Männer auch vor den Kindern nicht halt, ausgeschlagene Zähne, Kopfwunden, Hämatome, etc.
Mit unserem Frauenzentrum in Likotima wollen wir den Kindern mit ihren Müttern zunächst eine sichere Zufluchtsstätte bieten, aber auch Perspektiven für die Zukunft. Dazu gehören:
1. Vergabe von Mikrokrediten
2. Schulungsmöglichkeiten
3. Die Chance sich auf dem Land nieder zu lassen.
5.10.2018 Wir haben unser Frauenzentrum eröffnet und nie hätte ich das erwartet. Es waren etwa 20 Offizielle da und die Eröffnung war wirklich eine hochpolitische Veranstaltung für die Rechte der Frauen. Die Redner haben alle, wirklich alle unser Engagement für die Frauen in den höchsten Tönen gelobt und darüber hinaus beschworen, dass jedes Village so ein Frauenzentrum braucht. Oft stehen die misshandelten Frauen sogar nackt vor den Türen der Chiefs, weil die Männer sie ohne einen Fetzen am Leib davon jagen. Und nur durch die Stärkung der Frauen könne da Abhilfe geschaffen werden. Ich bin echt unfassbar, unbeschreiblich begeistert.

2.10.2018 Wir richten unser Frauenzentrum ein

19.09.2018 Fehlen nur noch die Fensterscheiben
12.09.2018
01.09.2018 Die Dächer sind gedeckt und die Mauern verfugt.

15.08.2018 Das Hauptgebäude nimmt Formen an

05.07.2018 Zwei Häuser sind gemauert
19.06.2018

07.06.2018 Die Häuser entstehen

21.05.2018: Die Ummauerung steht zur Hälfte
17.04.2019: Erster Spatenstich in Likotima