permalink

0

Fidelia

ch möchte euch heute um etwas bitten, was wir in dieser Form noch nicht hatten. Fidelia hat sich jahrelang aufopferungsvoll um unsere Babys gekümmert. Der Besuch hat gezeigt, dass es ihr deutlich besser geht, es aber am nötigsten fehlt: regelmäßige Mahlzeiten (wir haben für den Besuch natürlich Essen mitgegeben), Seife, Medizin,…Nun suche ich eine *Omapaten/in* für Fidelia. Könnte sich jemand vorstellen sie mit 20 oder 25€ monatlich zu unterstützen? Das wäre wirklich großartig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.