Alltagsbewältigung

Unsere Mädchen kannten keinen geregelten Alltagsablauf. Der Vater ist nicht mehr da und die Mutter verstorben oder zu krank, um sich zu kümmern. Oft haben sich eher umgekehrt die Kleinen um die todkranken Mütter kümmern müssen. Die Großeltern sind überfordert mit der Fürsorge der Kinder ihrer eigenen vielen Kinder. Auf der Straße haben sie sich etwas Geld verdient, indem sie auf einen Markstand aufgepasst haben oder Einkäufe heimtrugen. Die Bewältigung eines normalen Alltages ist darum sehr schwer.
In unserem Haus lernen die Mädchen einen geregelten Alltag kennen. Tägliche Pflichten strukturieren den Alltag. Aber auch Lesezeiten, Spielzeiten und Freizeit gehören zur Struktur des Alltags. Wobei sie sich aus Sicherheitsgründen nur innerhalb unseres Grundstückes bewegen dürfen.2015-12-25 13.19.18

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu bhf Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.